Berber - Ethnoschmuck.

Berber in Marokko – da kommen mir Bilder opulenten Schmuckes in den Sinn, mit sehr großen echten oder nachempfundenen Bernstein- und Korallenperlen, emaillierten Perlen, Silbermetallanhängern, Steinperlen, alten Kunststoffperlen und Handelsperlen aus Glas. Oder Silberschmuck, der auch auf dem Kopf getragen wird. Bei Hochzeiten wird er verwendet, ist entweder geerbt oder wird ausgeborgt.

Was wir heute zu kaufen bekommen, sind im Stil des Berberschmuckes nachempfundene Neukreationen. Besser oder schlechter gemacht, besser oder schlechter vom Material her. So wird Bernstein etwa ersetzt durch sehr schöne, nach Honig duftende Harzperlen, aber auch durch einfaches Plastik. Seit einigen Jahren gibt es sogar Gips- und Betonperlen. Meist endet Berberschmuck in einem gedrehten Bündel von Wollschnüren zum Zusammenbinden, traditionellerweise in dunkelrot, auch in schwarz. Ich habe diese Ketten zumeist umgearbeitet, um einen für uns üblicheren Verschluß zu gestalten.

Ein Klick ins Foto: großes Foto. Noch ein Klick: sehr großes Foto.

 

Berber Ethnoschmuck Nr. 31

 

Hier ist ein zweiwandig gearbeitetes Kreuz in der Mitte mit einem roten Glasstein verziert worden. Nach einer roten und blauen Glasperle folgen je vier Reihen korallenroter Glassteine und dann als Abschluß zwei nicht hochwertige Perlen in türkis. Da die Kette so schön ist, hab ich das akzeptiert. Diese Kette habe ich zwei mal:

Mit roten gedrehten Wollfäden als Abschluß zum Zusammenbinden oder mit schwarzer gedrehter Kordel + Knopf, 60cm lang, je


80€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).


Berber Ethnoschmuck Nr. 29

 

Eine ungewöhnliche Kette aus fünf großen dunkelbraunen Kugeln, wobei mir nicht klar ist, um welches Material es sich handelt, wohl Harz. Dazwischen sind je sieben kurze Reihen aus stäbchenartig geformten roten alten Glasperlen (sollen Korallen imitieren), gemischt mit  mit schwarzen und blauen runden Perlen. Dann (ausnahmsweise) zwei Perlen siehe oben... bevor die Kette mit roten, blauen, schwarzen Glasperlen endet. Ein ungewöhnliches mit schönen alten Perlen im Mittelteil.


120€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).

Berber Ethnoschmuck Nr. 24

 

Zwölf Reihen mit bunten Glas- und einigen Metallperlen wurden zopfartig verflochten, enden in zwei großen braunen Holzkugeln mit schöner Maserung. Die Weiterführung ist einreihig. Mit der typischen roten Wollkordel zum Zusammenbinden, das kann verändert werden.


90€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).

Berber Ethnoschmuck Nr. 23

 

Es ist doch ein Dilemma mit den Einteilungen. Diese Kette ist zwar eine Eigenkreation von mir, aber so sehr angelehnt an den Ethnoschmuck der Berber, sie paßt besser hierhin. Angeblich Ebenholzkugeln (ansonsten eben schwarz gefärbtes Holz...) mit von Hand eingeschlagener Metalleinlegearbeit, Harzperlen, die das beliebte Bernstein darstellen sollen, und handgearbeitete Metallkugeln, natürlich auch aus Marokko.

 

140€ inkl. 20% Mwst und Versand (EU + Schweiz).

Berber Ethnoschmuck Nr. 22

 

Kette aus fünf Reihen rotbrauner und drei Reihen grüner Glasperlen, kantig geformt. Dies sind unübliche Perlen mit eigener Wirkung. Sie gehen über in die typischen roten, gedrehten Wollfäden, mit denen die Kette verschlossen wird. Die Kette kann auch gekürzt und mit anderem Verschluß versehen werden. Ich finde die Kette in ihrer Schlichtheit sehr schön.


80€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).

Berber Ethnoschmuck Nr. 21

 

Gelbe Perlen aus Kunstharz kontrastieren mit schwarzen Holzperlen (angeblich Ebenholz?), in die Metallplättchen eingehämmert wurden, die so ein Muster ergeben. Diese Perlen werden im Saharagebiet gefertigt. Die Kette kann auch kürzer gearbeitet werden. 


85€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).

Berber Ethnoschmuck Nr. 19

 

Dieser Anhänger, das klassische Kreuz des Südens,  ist ziemlich groß (6,5cm hoch) und mit einem blauen Glasstein in der Mitte. Er ist zweiwandig gearbeitet und 9 mm "dick". Als Band kann gewählt werden entweder ein mehrreihiges Tuareg-Lederband mit dem charakteristischen weiß-roten Verschluß wie am Foto (kurz oder Wunschlänge) oder ein einreihiges, gedrehtes Lederband, im Preis enthalten.


Der Silbergehalt derartiger Stücke variiert und ist für mich nicht feststellbar, am ehesten noch optisch. Feststellbar ist jedoch die Qualität der Emaillierung, man findet oft schlampige Arbeiten. Und Achtung: es sind auch viele gefakte Emaillearbeiten auf dem Markt. Dabei wird einfach glänzender, farbiger Lack in die Felder gefüllt, und fertig....


130€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).

Berber Ethnoschmuck Nr. 18

 

Weitere emaillierte Anhänger, alle mit Textil- oder Lederband oder Tuaregband wie im Bild rechts geliefert. Der größte rechts außen ist 5,5cm hoch und grün, gelb, blau emailliert. Das Metall hier hat von der Optik her weniger Silbergehalt als bei den anderen Stücken. 90€. Die mittleren Stücke sind kleiner, 3,5 bis 4,5cm hoch, ebenfalls zweiwandig, der Silbergehalt ist wohl höher. 85€. Links ein flaches Stück auf Metall, vorhanden in den Farben rot mit etwas schwarz, schwarz mit etwas hellblau, rot mit etwas schwarz und weiß. Je 60€ mit Band. Nicht am Bild Anhänger etwas größer als der rechte, aber unemailliert. 55€.

Berber Ethnoschmuck Nr. 16

 

Kette aus Harz, dem in Marokko so beliebten Bernstein nachempfunden, teilweise leicht rötlich angehaucht. Hier handelt es sich um sehr schöne handgearbeitete Perlen mit Maserung. Im Berberschmuck sind zwischen den "Bernstein"perlen von Hand rund geschnittene Plättchen aus Filz oder Stoff, um die Perlen zu schonen. Meist sind sie rot wie hier oder auch grün bzw aus Leder. Ich kann diese Kette auch mit Verschluß arbeiten. 120€.

Kleines Foto 1: mit grünen Zwischenplättchen und deutlich größeren Harzperlen, 140€.

Kleines Foto 2: Mit Verschluß gearbeitet, 120€.


120€ bzw 140€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).


Berber Ethnoschmuck Nr. 12

 

Kleinere, gelbere und matte Harzperlen mit schöner Zeichnung und mit von Hand geschnittenen Perlentrennern aus Leder, glaube ich. Mit Verschluß oder auf Berberart mit Wollfäden zum Binden wie hier, oder ich arbeite die Kette mit Verschluß um.

Harzketten sind übrigens auch zu sehen unter Ethnoschmuck - Himalaya.

 

 110€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU+Schweiz).

Berber Ethnoschmuck Nr. 11

 

Außergewöhnlich schöne handgearbeitete Harzperlen mit Maserung und Farbenspiel. Mit Verschluß oder auf Berberart mit Wollfäden zum Binden. Im Gegensatz zu den Himalaya-Harzketten verwenden die Berber zwischen den Perlen ein rundgeschnittenes Leder-, Filz- oder Stoffstück, oft in rot. Ich vermute, daß der Gedanke dahinter auch der ist, die Perlen dadurch vor dem gegenseitigen Abrieb zu schützen.150€.


Berber Ethnoschmuck Nr. 9

 

Ich habe lange überlegt, ob ich diese und die folgenden drei Ketten kaufen sollen. Dafür spricht: sie sind wahrlich prächtig, wunderschön kräftig in den Farben und wirklich im traditionellen Stil von Berberschmuck. Dagegen spricht: die großen Perlen sind aus gefärbtem... Zement! Zwar handgemacht, das sieht man an der schön unregelmäßigen Form. Ich muß mich an diese erst seit einigen Jahren angebotenen Perlen erst gewöhnen, gedanklich. Denn optisch sind die Ketten eine Pracht, auch durch die satten Farben. Kombiniert mit gelben Harzperlen, in Marokko handgefertigten Perlen aus Silberblech und den typischen roten Perlentrennern aus textilem Material. Der Verschluß ist auch traditionell: gedrehte rote Wollschnüre zum Zusammenbinden, da könnte ich stattdessen eine Metallschließe einarbeiten.

Übrigens amüsiert es mich immer wieder: KollegInnen verkaufen online "antike" Schmuckstücke aus vererbtem Familienbesitz um Hunderte von Euro mit einzelnen dieser Zement-Perlen, sogar in rosa (diese Farbe hab ich ausgelassen...) 90€.

Berber Ethnoschmuck Nr. 7

 

Wie oben. 75€.

Berber Ethnoschmuck Nr. 3

 

Facettierte braune Steine, mit Anhängern. 100€.

Berber Ethnoschmuck Nr. 2

 

Zwei Reihen alter roter Glasperlen (Handelsperlen, in Böhmen für den afrikanischen Markt hergestellt) werden unterbrochen von den in marokkanischem Schmuck oft verwendeten Münzanhängern mit unterschiedlichen, von Hand gearbeiteten Aufhängeschlaufen. Die Münzen sind alte marokkanische 10 Francs. 130€.