Aus Mali - Ethnoschmuck.

LEDER! Das ist es, was ich mit Mali verbinde. Als wirklich besonders bei unseren Malireisen fand ich den aus oder mit Leder gearbeiteten Schmuck, wie ich ihn noch nie zuvor gesehen habe - zT wirklich wilde, einmalige Arbeiten mit geflochtenen, dicken Lederkordeln, s. unten. Wir haben zugesehen, wie solche Kordeln von Hand geflochten werden: schmale Lederstreifen werden zugeschnitten, dann am großen Zeh verankert und von Hand geflochten.
Sicher, es gibt schöne alten Handelsperlen in Mali, Recyclingglasperlen etc, aber die findet man noch leichter in Ghana. Also habe ich mich bei meinen Einkäufen auf Leder konzentriert und nur mehr nach solchen Ketten gesucht. Und ja, die tönernen Spinnwirteln aus Mali, s ganz am Schluß der Angebote, die mußten auch sein.

Die Metallarbeiten sind zumeist, typisch für Tuaregarbeiten, mit einem Muster verziert, die Herstellung nennt man Stichelarbeit. Mit Hilfe eines kleinen Meißels werden in Windeseile Muster ins meist silberhaltige Metall geschlagen.

Per Doppelklick vergrößert sich jedes Foto.


Mali Ethnoschmuck Nr.

 

Es soll Leder pur sein? Bitte schön. Hier wird der wunderschön gearbeitete Verschluß des geflochtenen Lederbandes vorne getragen. Weiters habe ich zwei abnehmbare Lederknöpfe beigefügt. So geht es natürlich auch: Verschluß nach hinten, ein Knopf in die Mitte oder zwischen die Knöpfe einen Blickfang beifügen.

 

110€

 

Mali Ethnoschmuck Nr. 1

 

Ja, ich weiß, solchen Schmuck haben Sie noch nie gesehen. Ich zuvor auch nicht. Dann habe ich jedes derartige Stück gekauft, das ich finden konnte. Ganz schön wild. Ganz schön auffallend. Mit einem Stück Bein und zwei gebatikten Beinperlen. Die Fransen können frisiert und geschnitten werden... 140€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 1

 

Auch wild mit roten Harzperlen, groß und klein, und einem Muschelteil. 140€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 1

 

Und noch eine mit roten Harzperlen. Hier sieht man gut, daß die zwei Seitenteile mit einer Lederschlaufe zusammenhalten. Die kann man nach oben verschieben. 140€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 1

 

Ohne Fransen, mit einem unglaublich schön gearbeiteten zweifärbigem Lederknopf, harzperlen, gebatikten Beinperlen und einer nicht sichtbaren Perle aus "Tuaregsilber". 140€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 1


Muschel und Leder, sonst nix. 140€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 67

 

Diese beiden Halsketten sind unglaublich effektvoll, finde ich. Sie bestehen aus vielen gedrehten Lederschnüren, kombiniert mit einem Stück Bein, toll. Auch die Verschlüsse sind sehr schön gearbeitet.

Großes Foto: hier sitzt das Stück Bein seitlich, sehr effektvoll. Sorry - verkauft

Kleines Foto 2: helles Bein in der Mitte der Lederschnüre.

 

Je 120€

Mali Ethnoschmuck Nr. 63

 

Geflochtene Lederkordel mit einem Messinganhänger, von Hand hergestellt (Methode der verlorenen Form) und mit Sandpapier oberflächlich glatt geschliffen. Als ich den Hersteller fragte, warum er abschleife, meinte er, das sehe viel besser aus. Daran hängt eine gelbe Harzkugel.

Kleines Bild 1: Holzanhänger mit eingelegtem Metallmuster in drei Farben.
Kleines Bild 2: mit einer Nuß als Anhänger. Am Foto sieht man einen Fleck in der Mitte des Messingteiles, aber - da ist keiner.

 

120€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 62

 

Ein geflochtener Lederreif mit zwei Lederperlen und einem Muschelkreis in der Mitte. 130€.



Mali Ethnoschmuck Nr. 61

 

Ein besonderes Stück unter den besonderen Stücken: mit zwei Muscheln und einem ledergefaßten Zahn in der Mitte. Die rechte Muschel habe ich inzwischen optisch besser, dh näher an der Lederkordel befestigt. Diese Kette schützt die Trägerin sicher vor Angriffen jeder Art. 120€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 57

 

Eine geflochtene Lederkordel mit zwei Lederknöpfen und einem Mittelteil aus einer roten Harzperle

Kleines Foto: eine ähnliche Kette, nur hier sind die geflochtenen Lederknöpfe in etwas Abstand zur Perle befestigt worden..

 

Je 120€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)



 

 

Mali Ethnoschmuck Nr. 57

 

Eine ca 48cm lange, geflochtene Lederkordel mit zwei abnehmbaren Lederknöpfen und einem abnehmbaren Mittelteil aus ziseliertem Silberblech mit hohem Silberanteil und einem Karneol. Das für Tuaregarbeiten typische Verzieren des Metalls mittels Einhämmern eines Musters durch einen kleinen Meißel nennt man Stichelarbeit.

 

130€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)



 

 

Mali Ethnoschmuck Nr. 58

 

Ca. 43cm langes, geflochtenes Lederband mit zwei abnehmbaren Lederkugeln und einem abnehmbaren Mittelteil mit hohem Silberanteil, durch Stichelarbeit verziert, mit einem dunkelbraunen, gemaserten Stein (oder ist es Glas?).


130€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 47

 

Wunderschön gearbeitete, nach hinten schmäler werdende geflochtene Lederkordel mit einem kleinen Lederknopf und Lederschlaufe zum Verschließen, kombiniert mit einem abnehmbarem Mittelteil aus Messing, eingefaßt mit Kupfer. Es zeigt in einer Tabelle verschiedene Zeichen der Tuareg.

Kleines Foto: das geflochtene Lederband dieser Kette ist länger (68cm), ebenfalls mit geflochtenem Lederknopf und Lederschlaufe zum Verschließen. Das Mittelteil ist wie so oft in der Saharagegend aus mehreren Metallen gefertigt, hier aus Kupfer und Messing. Es wurde über den Reif geschoben und ist abnehmbar. Man kann daher den Lederreif  auch solo tragen oder mit einem anderen Anhänger kombinieren. Es zeigt tabellarisch Zeichen der Tuareg in einer Tabelle.

Kleines Foto 2: ein ähnliches Stück.

 

Je 130€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)



 

Mali Ethnoschmuck Nr. 50

 

Ein 64cm langes geflochtenes Lederband mit großem, geflochtenen Lederknopf und Lederschlaufe zum Verschließen. Beide Fotos zeigen dasselbe Stück.

Ein Kauf, viele Verwendungsmöglichkeiten:

  • Wie im großen Bild
  • Wie im kleinen Bild ohne Anhänger und Lederknöpfe, Verschluß vorne
  • Wie im großen Bild ohne Lederknöpfe, ohne Anhänger, Verschluß hinten
  • Nur mit einem Lederknopf in der Mitte
  • Mit einem anderen Anhänger
  • Der Tuaregring nicht als Anhänger, sondern am Finger.

130€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU, Schweiz).

Mali Ethnoschmuck Nr. 39

 

Diese handgeflochtene Lederkordel ist 49cm lang. Hierzu habe ich einen Tuareg-Anhänger kombiniert, der abnehmbar ist. Es handelt sich um ein Zinderkreuz, "tenelit". Dies bedeutet "ein wenig Hirse" und weist darauf hin, daß die Zinderkreuze von den Tuareg wie Kleingeld verwendet wurden. Sie haben einen wenn auch geringen Silberanteil. Man kann das Lederband natürlich auch leer oder mit anderen Anhängern tragen.

Kleines Foto: eine ähnliche Kette, zusätzlich mit zwei geflochtenen Lederknöpfen in der Mitte. Alle drei Teile sind abnehmbar. Ca 62cm lang, mit sehr großem geflochtenem Lederknopf und geflochtener Lederschlaufe.

 

Je 120€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU, Schweiz).

Mali Ethnoschmuck Nr. 22

 

Schmuckringe sind bei den Tuareg sehr beliebt. Sie werden am Finger, im Haar, am Hals und sogar an den Zehen gertragen. Sie heißen "tisek", sind aus Silbermetall und mit Stichelarbeit verziert. Die Ringe dieser beiden Ketten hier können abgenommen und am Finger getrafgen werden, die Bänder solo oder mit aneren Anhängern.
Großes Foto und kleines Foto1: Eine auffallende, 68cm lange Kette aus einer dicken, geflochtenen Lederkordel und einem "tisek"  mit schwarzem Stein (oder ist es Glas?).


Kleine Fotos 2+3: eine weitere Kette, der Fingerring hier mit Karneol oder rotem Glasstein und zwei abnehmbaren geflochtenen Lederringen.

 

Je 140€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 22

 

Schmuckringe sind bei den Tuareg sehr beliebt. Sie werden am Finger, im Haar, am Hals und sogar an den Zehen gertragen. Sie heißen "tisek", sind aus Silbermetall und mit Stichelarbeit verziert. Die Ringe dieser beiden Ketten hier können abgenommen und am Finger getrafgen werden, die Bänder solo oder mit aneren Anhängern.
Großes Foto und kleines Foto1: Eine auffallende, 68cm lange Kette aus einer dicken, geflochtenen Lederkordel und einem "tisek"  mit schwarzem Stein (oder ist es Glas?).


Kleine Fotos 2+3: eine weitere Kette, der Fingerring hier mit Karneol oder rotem Glasstein und zwei abnehmbaren geflochtenen Lederringen.

 

Je 140€.

Mali Ethnoschmuck Nr. 51

 

Eine ca 88cm lange geflochtene Lederkordel mit einem kleinen Lederknopf und Lederschlaufe zum Verschließen, kombiniert mit zwei abnehmbaren Lederknöpfen und einem abnehmbaren, durch Stichelarbeit gravierten "Tisek", einem Schmuckring der Tuareg. Der weiße Glasteil hat eine kleine, kaum sichtbare Blessur an der Spitze, s. Foto.

 

120€.


Mali Ethnoschmuck Nr. 33

 

Ich habe drei solcher Ketten in verschiedener Länge. Diese ist die kürzeste. Ein geflochtenes Lederband mit Lederknopf und Lederschlaufe zum Verschließen hält ein Metallmittelteil, das ziseliert und bemalt ist.

Kleines Bild 1: Ähnlich, aber länger.

Kleines Bild 2: Und hier die längste Variante, ca. 80cm lang. Deshalb braucht sie keinen Verschluß.

 

Je 120€ inkl. 20% Mwst + Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 28

 

Geflochtene Lederbänder mit sehr schön gearbeitetem kleinem Lederknopf und Lederschlaufe zum Verschließen. Diese Lederbänder haben einen quadratischen Querschnitt, keinen runden! Wer will, kann einen Anhänger dazugeben, hat aber auch so einen tollen Effekt. Im kleinen Foto sieht man diese Kette in schwarz. Um Männerschmuck werde ich öfters gefragt - bitte schön.

 

85€ inkl. 20% Mwst + Versand (EU + Schweiz)




Mali Ethnoschmuck Nr. 26

 

Ein geflochtenes Lederband mit viereckigem Querschnitt wie vorher mit einem schönen "tisek" - Schmuckring der Tuareg. Ein runder Karneol oder auch Glasstein wurde mit Silberblech gefasst und durch Stichelarbeit verziert. Natürlich kann der Schmuckring abgenommen und auch am Finger getragen werden sowie das Lederband solo oder mit einem anderen Anhänger.

 

135€ inkl. 20% Mwst + Versand (EU + Schweiz)

 


 



 

 

Mali Ethnoschmuck Nr. 20

 

Sehr kunstvolle Lederflechtarbeit in hell und dunkel, mit einem kleinen Lederknopf, der in eine Lederschlaufe paßt. Dieser Reif kann ergänzt werden mit einem Anhänger. Ich finde aber, daß die wunderbare Handarbeit solo toll wirkt.

 

110€ inkl. 20% Mwst + Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 18

 

An einem Tuaregband aus drei gedrehten Lederschnüren hängt ein Lederanhänger, an den mit einem Lederband aufgenäht wurden ein Muschelteil und darüber eine sehr schöne Messingperle, hergestellt mit der Methode der verlorenen Form. Dieser Anhänger kann auch an einem langen, mehrschnürigen Tuaregband geliefert werden. Die Muschel ist nicht so gelbstichig wie am Foto, sondern hell.

 

90€ inkl. 20% Mwst + Versand (EU + Schweiz)




Mali Ethnoschmuck Nr. 17

 

Großes handgefertigtes, flaches Sonnenrad aus Messing (Methode der verlorenen Form) mit breitem Lederaufhänger, an dem eine Kaurimuschel und eine gelbe Harzperle befestigt sind. Mit schwarzem, gedrehtem Lederband.

90€ inkl. 20% Mwst + Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 14

 

Messinganhänger mit Menschendarstellung, von Hand gefertigt in der Methode der verlorenen Form. Das besondere: die Einfassung mit braunen Lederfransen. Pinkfarbene gedrehte Lederschnur.

75€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 12

 

Das letzte Beispiel mit Lederfransen, hier pinkfarben mit gelben Enden. Sie umfassen einen Messinganhänger mit Menschendarstellung, von Hand gefertigt in der Methode der verlorenen Form.

75€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)


Mali Ethnoschmuck Nr. 11

 

Talismann aus Leder.


50€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 10

 

Handgenähter Talismann aus Leder.


50€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 9

 

Handgenähter Talismann aus Leder.


50€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 8

 

Dieses Amulett schützt sicher. Aus Leder, bunten Glasperlen, Muschel.


75€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Ein Beispiel, wie aufwendig manche Verschlüsse aus Leder gearbeitet sind.

Mali Ethnoschmuck Nr. 6

 

Spinnwirtel aus Terrakotta wurden in Mali als Gewichte für die Spindel eingesetzt. Diese hier sind sehr schöne Nachbildungen, ebenfalls aus Terrakotte. Normalerweise setzt man die Kugeln einzeln oder zu mehreren in Ketten ein, gemischt mit anderem. Ich finde die Perlen aber auch solo ein sehr exquisites Schmuckstück. Keine angst, die Perlen sind ziemlich unempfindlich.


140€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 5

 

Wie oben, aber kleinere Perlen mit deutlicher weiß akzentuierten Rillen.

80€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)

Mali Ethnoschmuck Nr. 1

 

Und nun noch ganz was anderes. Das ist die letzte einiger Ketten mit kunstvollen Glasperlenarbeiten, die ich in Mali gefunden habe. Hier wurden viele kleine "Whitehearts" verwendet, das sind Perlen mit weißer Innenschicht. Dadurch soll die Farbe intensiviert werden. Das Unglaubliche ist: all die kleinen Perlen wurden einzeln auf Draht aufgezogen und zur Kette "verwickelt". Dazu kombiniert wurden zwei gelbe Harzperlen. Die Kette wurde abgeschlossen mit kleinen runden Vinylscheiben, die in Afrika angeblich aus alten Schallplatten gefertigt wurden - oder auch nicht. Oft heißt es auch, diese traditionellen Scheiben seien aus Bakelit. Da hat jemand viel Geduld gehabt bei der Herstellung der Kette, ein Prachtstück.

Achtung, die Farbwiedergabe stimmt nicht. Die Glasperlen sind blau mit einem deutlichen Stich Lila, aber das schafft mein Fotoapparat nicht. Keine Ahnung wieso. Sonst passen die Farben gut.

 

160€ inkl. 20% Mwst + inkl. Versand (EU + Schweiz)